Der CAMREG Blog über alles, was wir vor und hinter den Kulissen bauen. Offen, ehrlich und kritikfähig!

CAMREG Help - Q & A - Feature Requests - Bug Reports

Ab sofort könnt Ihr Fragen stellen und Fehler direkt auf einer zentralen Plattform melden. Zusätzlich könnt Ihr Feature-Anfragen posten, die wir in die Entwicklung von CAMREG mit einbeziehen sollen.

Jetzt auf http://help.camreg.com

Usability

Ohne die aktuelle Seite schlecht reden zu wollen (was sich aber durch die Post nicht vermeiden lässt), die Usability ist einfach nicht rund. Doch was wäre ein gute Usabilty. Für mich ist eine gute (oder besser: hervoragende) Usability gegeben, wenn der User keine Fragen stellt wie zum Beispiel:

  • Was kann ich hier machen?
  • Was muss ich hier machen?
  • Muss ich hier was machen?
  • Was passiert, wenn ich was mache?
  • Was verlangt das System / die aktuelle Seite von mir?
  • Finde ich schnell contentbezogene Hilfe, ohne das ich jetzt jemanden eine E-Mail schreiben muss?

Das alles zu erreichen ist in bestimmten Situationen möglich. In speziellen Fällen muss man sich mehrere Gedanken machen. Das Gegebene aus diversen Blickwinkeln betrachten. Und sich immer wieder die Frage stellen:

Was ist auf dieser Seite wichtig und was erwarte ich vom User

Wenn ich diese beiden Punkte verinnerliche und den Content auf das nötigste reduziere, dann habe ich das erreicht, was ich wollte. Der User bedient die Oberfläche intuitiv.

Wir wollen die Account-Seiten nicht komplett neu erfinden, aber ein paar Sachen übersichtlicher darstellen und schneller erreichbar machen. Das Erfassen der Geräte soll keine stundenlange Exkursion werden.

Was sollte sich, Eurer Meinung nach, in den folgenden Bereichen ändern. Womit seit Ihr zufrieden, was könnte besser sein.

  • Equipment Übersicht
  • Equipment erfassen
  • Equipment bearbeiten

Hinterlasst einfach einen Kommentar. Und denkt bitte daran, dass Ihr aktiv an der überarbeiteten Version von Camreg mitarbeiten könnt.

29
Apr 2012
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Survey, Usability

COMMENTS No Comments

Farben über Farben

Wir haben uns ja damals auf Grün festgelegt. Blau durfte ich nie verwenden. Man kennt ja die Eselsbrücke “Grün und Blau, schmückt die Sau” – geht also immer. Jetzt machen wir es wieder. Grün ist das neue Blau und andersrum. Bin mal gespannt wo die Farbenpracht endet…

^jm

29
Apr 2012
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Info

COMMENTS No Comments

Der neue Header

CR_header_redesign

Statisch und alle Menüpunkte ordentlich platziert. Direkt erreichbar und aussagekräftig. Das Usermenü beinhaltet den Zugang zu den persönlichen Daten und Benachrichtigungen, das Postfach (neu!) und den Abmeldelink.

28
Apr 2012
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Frontend, Screens

COMMENTS No Comments

Redesign nach einem Jahr

Das schlimme an einem Projekt, welches man selbst betreut, ist das man es selbst ab einem gewissen Punkt nicht mehr sehen kann. Ich meine hier speziell das Layout, das Design, die Farben. Man findet grundsätzlich immer wieder Funktionen, die irgendwie doch nicht das tun, was sie erwartungskonform tun sollten. Oder gar fehlen und man sich fragt, wie man vorher damit leben konnte.

So, oder so ähnlich könnte bald das Userinterface aussehen.

Wie auch immer haben wir habe ich entschlossen, das CR Design moderner, schlanker und übersichtlicher zu gestalten. Hier und da können dann auch direkt neue Dinge integriert werden, ohne das Design und die Logik aufbohren zu müssen. So ein Redesign lohnt sich immer, wenn man mal ausmisten und verfeinern / vereinfachen will.

Aktuell steht der Userbereich und die Startseite im Layout an. Pixelschubsen auf hohem Niveau. Und diesmal werden wir jede einzelne Seite layouten und auf Usability prüfen, bevor auch nur eine Zeile Coe angepasst wird. Von daher wird das Redesign ein etwas längerer Prozess, was aber nicht weiter stört. Immerhin funktioniert die 1.0 Version ja ohne Probleme.

27
Apr 2012
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Info

COMMENTS No Comments

Cross Update 1/2012

Wir wir ja bereits im letzten Artikel geschrieben haben, wurde bei CAMREG hier und da an einigen Schrauben (die manchmal sehr winzig waren) gedreht und optimiert. Aber auch an größeren Sachen haben wir gearbeitet. Das erste Ergebnis wurde heute in dem ersten größeren Cross Update ins Livesystem portiert. Das nächste Cross Update ist für Mai ’12 geplant. Doch nun erst einmal zu den Änderungen und Neuerungen in diesen Update.

 

WebApp

Nach langer Überlegung haben wir uns nun dazu entschlossen, auch die WebApp für den FREE Tarif freizugeben. Warum wir das damals nicht direkt taten, brauch man uns heute nicht mehr fragen. Die Frage hat sich mit dieser Umstellung eh erübrigt.Über die WebApp kann ohne größere Verzögerung auf die komplette Geräteliste zugegriffen werden und der Status jedes Geräts von “Besitz” auf “Verlust” geändert werden. Zusätzlich wird die GPS Ortung unterstützt, so dass hier kein lästiges Suchen des aktuellen Standorts durchegführt werden muss. Und richtig schnell geht es mit dem OneClick Verfahren. Geräte suchen und auswählen, Verlustort bestätigen und zack sind alle Geräte mit nur wenigen Klicks und Angaben als Verlust markiert.

Für alle User jetzt kostenfrei ab FREE Tarif enthalten

Für alle User jetzt kostenfrei ab FREE Tarif enthalten

 

Labels im FREE Tarif verfügbar

Und wo wir schon beim FREE Tarif sind, bleiben wir auch direkt da. Alle User, die den kostenlosen Tarif nutzen, können jetzt für Ihre max. drei Geräte Labels bestellen. Vorher war es leider notwendig, immer ein Upgrade durchzuführen, um an die Labels zu kommen. Taktik? Tiktak! Aber jetzt kommt jeder an die hochwertigen Alu-Aufkleber die wir im FREE Tarif ür 1,25€/Stk. anbieten.

Alle User des FREE Tarifs können über die Option CAMREG Labels (ohne Upgrade) nun Labels bestellen

Alle User des FREE Tarifs können über die Option CAMREG Labels (ohne Upgrade) nun Labels bestellen

 

Account Erinnerung

Und die nächste Neuerung folgt zugleich. Wir wissen, dass wir kein Portal sind, auf dem man täglich wöchentlich monatlich regelmäßig vorbeischaut. Nun soll es ja Leute geben, die Geräte verkaufen, oder sich sogar neue Geräte anschaffen. Hier und da tauchen auch neue Abnutzungserscheinungen auf, die vorsorglich dokumentiert werden sollten. Auch ein Umzug ist eine Möglichkeit, dass der Adressdatensatz (z.B. Rückführung, neue Bestellung von Labels) nicht mehr aktuell ist und unnötige Probleme aufwirft. So, und jetzt kommen wir ins Spiel: Wir erinnern euch daran, dass ihr einen Account bei uns habt. Um genau zu sein: 60 Tage nach eurem letzten Login. Das sind zwei Monate und da kann bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger Fluktuation in seiner Hardwareliste sein.

Die E-Mail erinnert noch einmal an die Pflege aktuelle Geräte, das Nachpflegen neuer Geräte und ggf. Adressänderung

Die E-Mail erinnert noch einmal an die Pflege aktuelle Geräte, das Nachpflegen neuer Geräte und ggf. Adressänderung

Natürlich wollen wir euch nicht ständig auf den Keks gehen und ihr habt selbstversändlich die Möglichkeit, diese Benachrichtigung zu deaktivieren. Geht dazu einfach in euer Profil (Ihr Account » Persönliche Daten) und entfernt dann den Haken bei “Autom. Benachrichtigung – speichern, fertig. Ihr könnt die Benachrichtigungsoption jederzeit wieder aktivieren.

Die automatische Erinnerung kann jederzeit de- und aktiviert werden

Die automatische Erinnerung kann jederzeit de- und aktiviert werden

 

Kategoriezuweisung ändern

Eine weitere Änderung findet ihr in der Equipment Übersicht. Wenn ihr ein Gerät registriert habt, musstest ihr euch immer für eine Kategorie (zur besseren Übersicht) entscheiden. Zugegeben, dass müsst ihr immer noch, ABER jetzt könnt ihr in den Gerätedetails die Ketegorie ändern. Also wenn ihr euch vertan habt oder der Meinung seid, dass das Gerät in einer anderen Gruppe besser aufgehoben ist, dann ändert es jetzt einfach. Änderungen wie der Name und die Seriennummer werden wir nicht einbauen, da diese Option mit den Controllisten kollidiert und die Funktion CONTROL keinen Sinn mehr macht und abgeschaltet werden müsste.

Kann jetzt jederzeit geändert werden: die Kategoriezuweisung

Kann jetzt jederzeit geändert werden: die Kategoriezuweisung

 

SMS Benachrichtigung

Zum Schluss noch eine weitere Benachrichtigungslösung. Wenn euch etwas abhanden gekommen ist und ein ehrlicher Finder euer Gerät auf CAMREG.com als Fund meldet, bekommt ihr nicht nur eine E-Mail mit alle nötigen Infos und weiteren Schritten, sondern jetzt auch umgehend eine SMS auf euer Handy.

Schritt 1 - Der Finder gibt seine persönlichen Daten an

Schritt 1 - Der Finder gibt seine persönlichen Daten an

Schritt 2 - Der Besitzer erhält eine E-Mail mit alle wichtigen Daten und Hinweisen zum weiteren Vorgehen

Schritt 2 - Der Besitzer erhält eine E-Mail mit alle wichtigen Daten und Hinweisen zum weiteren Vorgehen

Schritt 3 - Umgehende Benachrichtigung per SMS

Schritt 3 - Umgehende Benachrichtigung per SMS

Der Service ist für alle User des Unlimited Tarifs kostenlos (im FREE steht dieser nicht zur Verfügung!). Wichtig ist: ihr müsst eine gültige Rufnummer (am besten eine Mobilfunknummer) in euren persönlichen Daten hinterlegen. Nur wenn dort eine gültige Rufnummer hinterlegt ist, können wir auch die SMS senden. Hierdurch werdet ihr noch schneller informiert, wenn ein verlorenes Gerät gefunden wurde.

 

Wir hoffen, euch damit wieder etwas mehr Service bieten zu können. Wenn ihr Vorschläge habt, so schreibt uns einfach über den Feedbackbutton in eurem Account oder direkt an die info [at] camreg.com.

 

Wieso eigentlich…?

Wir bekommen manchmal die Frage gestellt, warum wir CAMREG nicht kostenlos machen und die Labels einfach höherpreisig anbieten, so wie es Mitbewerber auch tun. Diese Frage möchten wir an dieser Stelle kurz beantworten.

Bei den zwei weiteren größeren Mitbewerben handelt es sich um eine größere GmbH die den Service im Verbund mit anderen Herstellern/Partnern anbietet. Hier laufen Gelder für Lizenzen etc. Bei dem zweiten sind Gründungsgelder (Startup) die Quelle der Existenz. Bei uns ist es unsere persönliche Zeit, die wir neben unserer Hauptberuflichkeit investieren. Die Entwicklung und das Betreiben einer ausfallsicheren und hochperformanten Seite (Server) kostet nunmal Geld. Und mit den Einnahmen aus den Jahresgebühren decken wir Serverhousing, Domain- und SSL Gebühren, Entwicklung und externe Services. Unser Hauptaugenmerk liegt vor allem an einem funktionierenden und seriösen Service, den wir sehr lange aufrecht erhalten wollen und nicht in 2 Jahren auf Grund von Finanzierungsschwierigkeiten wieder einstampfen müssen. Dazu gehört die stetige Weiterentwicklung und Optimierung des Systems, sowie Funktionen, die man bei anderen nicht findet. Sei es ein Dateiupload, eine SMS Benachrichtiugung, Listen für die Auslandsreise, mobiler Direktzugriff. Zusätzlich können über mittlerweile 87.000 registrierte Geräte nicht irren. Und das nach einem Jahr. Wir sehen uns als Nischenanbieter in dem Bereich des Lost & Founds rund um Kamera, Notbooks, Mobiltelefone, Tablets etc.

Ich hoffe, dass die Frage für euch gut beantwortet ist. Wenn nicht, schreibt uns, was ihr noch wissen wollt.

Euer CAMREG.COM Team

06
Apr 2012
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Changelog

COMMENTS No Comments

Wir hatten Geburtstag…

Es kommt nicht oft vor, dass man seinen Geburtstag vergisst. Gleiches gilt eigentlich auch für Dinge, in die man Herzblut steckt. Aber trotzdem ist es passiert. Wir haben den ersten Geburtstag von CAMREG schlichtweg vergessen. Das lag aber einfach nur daran, dass wir dermaßen beschäftigt waren. Egal. Jetzt heißt HAPPY BIRTHDAY! Alles Gute … was man sich so halt wünscht.

Was wir aber an dieser Stelle tun möchten ist ein großes Danke an alle die, die uns bereits ihr Vertrauen geschenkt haben. Nach etwas über einem Jahr können wir bereits über 85.000 registrierte Geräte vorweisen! Aber lassen wir das letzte Jahr kurz Revue passieren.

Februar 2011 – Die Idee war geboren. Bisher gab es nur einen großen Lost & Found Anbieter (Code-No), der über eigene Codes Dinge vor Verlust schützen und die Rückgabe von Fundsachen erleichtern soll. Unsere Idee war ähnlich, aber etwas anders. Das im Detail zu erzählen ist, denke ich, an dieser Stelle nicht mehr notwendig.

März 2011 – Die ersten Zeilen Code wurden geschrieben. Bereits am 18.03.2011 starten wir mir der öffentlichen Beta. Reichlich positives und konstruktives Feedback erreichte uns bereits in den ersten Tagen, was wir auch schnell umgesetzt bekamen.

April 2011 – Die ersten Partner wurden erfolgreich geworben. Allerdings war die Akquise schwerer als geplant. Viele Partner weigerten sich schlichtweg mit uns zu kommunizieren, andere lehnten dankend ab und wir sollten uns in einem Jahr noch einmal melden (werden wir auch, nach den Osterfieren!). Die erste Version der iPhone App wurde veröffentlicht. UND: CAMREG GEHT LIVE!

Mai 2011 – Neben Paypal reiht sich nun auch Clickandbuy als Zahlungsanbieter in den Bestellprozess ein. Weitere Updates und Verbesserungen werden in das Livesystem eingespielt.

Juni – Dezember 2011 – Eigentlich sollte ja bis Ende 2011 die englische Übersetzung abgeschlossen sein. Aber wie das nunmal so ist, kommt alles anders und zweitens als man denkt. Wir haben unseren Service stark in alle deutschsprachigen Ländern ausgebaut. Die englische Version ist nun für dieses Jahr geplant. Wer an dieser Stelle helfen möchte, bitte gerne!

2012 – Das Jahr ist noch jung nun auch schon ein Quartal alt und wir haben bereits an der ein odere anderen Schraube gedreht. Zum Größtenteil waren dies nur Kleinigkeiten, die uns in der Summe aber bereits 3 Monate gekostet haben. In den nächsten Wochen werden wir ebenfalls wieder ein paar Neuerungen und Änderungen einspielen, die durch euch angeregt wurden. U.a. überarbeiteter Prozess der CONTROL Listen, es wird möglich sein CONTROL Listen zu bearbeiten, SMS Benachrichtigung bei Fund eines verlorenen/gestohlenen Geräts und vieles mehr.

Und jetzt gibts GESCHENKE! Wir haben für euch zur Feier ein Spitzenangebot zusammengestellt: Für alle, die noch keinen CAMREG Account haben oder noch den FREE Tarif nutzen kostet der UNLIMITED Tarif jetzt nur 3,95€ und die Labels derzeit statt 1€ nur 0,50€ !! Die Aktion geht bis einschließlich 15.04.2012

03
Apr 2012
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Allgemein

COMMENTS 1 Comment

Das GRILLON & TION Wochenende

Hallo zusammen!

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zur Grillon und Tion. Das Highlightwochenende des Jahres steht vor der Tür. Am kommenden Freitag läuten wir auf der GRILLON gemütlich und bei leckerem Essen zwei Tage Fotografie und Photoshop ein. Es gibt noch freie Plätze – also direkt noch schnell auf www.grillon2011.de gehen und anmelden. Infos dazu findet ihr ebenfalls auf der Seite. Zusätzlich haben wir noch ein paar Labels dabei, die ihr günstig direkt bei uns erwerben könnt.

Da wir leider am Samstag noch Termine haben, sind wir nur den Sonntag auf der TION vertreten. Nichts desto trotz könnt ihr aber am Samstag auf dem TION Gewinnspiel insgesamt 10x je einen CAMREG Unlimited Tarif für ein Jahr inklusive 10 Labels gewinnen!

Hier mal unsere Strecke für den Freitag, die wir abfahren werden.
- Treffen mit @sweetspotphot und @se7enben
- Abgabe der Gewinne für die TION
- GRILLON im kleinen Steakhaus

GRILLON2011 - Routenplanung

GRILLON2011 - Routenplanung

Bis Freitag oder Sonntag!

Euer Team von CAMREG.COM

http://blog.camreg.com/2011/09/20/das-grillon-tion-wochenende/
20
Sep 2011
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Allgemein

COMMENTS No Comments

Neue Features

Wir haben das System an einigen Stellen aufgebohrt und erweitert. Somit wird es möglich sein, neben Rechnungen weitere Dokumente zu einem Gerät hinzuzufügen. Die maximale Anzahl an Dokumenten ist derzeit auf 3 beschränkt (zzgl. zur Rechnung, also insgesamt 4 Dokumente). Dieses Feature wird ab Oktober zur Verfügung stehen.

Zusätzlich haben wir die obere Navigation aufgeräumt und darin einen Seriennummer-Quick-Check eingebunden. Jetzt ist es noch einfacher, Seriennummern auf ihren Status zu prüfen.

Neben der bereits verfügbaren iPhone App gibt es nun auch eine erste Version für Android. Diese kann im Marketplace heruntergeladen werden. Wer Feedback zur Android-App hinterlassen möchte, kann dies gerne über info@camreg.com oder über die Feedbackfunktion im CAMREG-Account einreichen. Ein großer Dank geht hier an Markus Bode (http://www.qapp.de), der die App entwickelt hat.
Die Android-App kann hier geladen werden [KLICK]

Ab sofort kann der Gerätetransfer im vollen Umfang genutzt werden. Es ist jetzt ohne Weiteres möglich, eigene Geräte an andere CAMREG.COM Mitglieder zu übertragen. Hiefür ist lediglich die E-Mail Adresse des Mitglieds erforderlich. Sobald ein Transfer gestartet wurde, wird der Empfänger per E-Mail informiert. In der Equipment-Übersicht ist das zu transferierende Gerät ersichtlich. Aktzeptiert der Empfänger den Transfer (sobald er das Gerät sein Eigen nennt), wird das Gerät übertragen (inkl. hinterlegter Rechnung & weiteren Dokumenten) und der Verkäufer per E-Mail über den erfolgreichen Transfer informiert. Somit bleibt das Löschen und erneute Registrieren erspart. Und Werbung für CAMREG.COM gibts auch noch.

Finderlohn – sinnvolles Feature? Eure Meinung ist gefragt!

Wir überlegen bereits seit dem Start von CAMREG.COM, ob es Sinn macht, einen Finderlohn für ein registriertes Gerät zu hinterlegen. Der Finderlohn ist z.B. für Deutschland und Österreich gesetzlich geregelt. Es heißt u.a. (Auszug aus Wikipedia.de > http://de.wikipedia.org/wiki/Finderlohn):

Deutschland
bis 500 Euro > 5% des Wertes
über 500 Euro > 25 € (5 % von 500 €) plus 3 % von dem über 500 € hinausgehenden Wert

Österreich
bis 2000 €: 10 vH (%) des Wertes der Sache
über 2000 €: 200 € (10 vH (%) von 2000 €) plus 5 vH des über 2000 € hinausgehenden Wertes

Dies ist als Richtwert zu verstehen. Welchen Betrag man allerdings hinterlegt, ist jedem selbst überlassen.

Sollte ein Gerät als Diebstahl/Verlust markiert sein und bei einer Abfrage (App, Webseite etc) auftauchen, so würden wir zusätzlich den hinterlegten Finderlohn anzeigen. Die Abwicklung würde über ein Treuhandkonto von CAMREG.COM laufen.

Uns interssiert nun, wie ihr die Sache seht. Zu diesem Thema haben wir auf Facebook eine Diskussion gestartet und freuen uns über eure Meinungen.
Zur Facebook-Diskussion

12
Sep 2011
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Allgemein, Changelog

COMMENTS No Comments

CAMREG.COM goes international

CAMREG.COM – Register your equipment against theft and loss

Unser Team steht zur Zeit unter Hochspannung, denn mit diesem Slogan wird CAMREG.COM demnächst in über 200 Ländern starten!

Die Internationalisierung hat bereits begonnen und steht sozusagen in den Startlöchern. Einige Anpassungen hier und da müssen noch vorgenommen werden, damit das System einwandfrei für viele neue CAMREG.COM-Nutzer zur Verfügung steht.

Für die erste Zeit war es geplant, nur den deutschsprachigen Raum zu bedienen. Auswertungen, Anfragen und Statistiken zeigen jedoch, dass CAMREG.COM auch in anderen Ländern gefragt ist.
Leider konnte man sich zum Beispiel mangels fehlender englischer Übersetzungen bzw. Deutschkenntnisse nicht aus den USA oder den Niederlanden registrieren.

Dem wollen wir nun ein Ende setzen!

11
Aug 2011
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Allgemein

COMMENTS No Comments

Wir on Tour

Hallo zusammen aus der Schweiz,

nach langen Nächten und vielen Zeilen Code muss man sich auch mal erholen. Und warum sollte man die Erholung nicht in der wunderschönen Schweiz genießen. Kurzfristig bin ich (JM) zum Jonathan gefahren. Viele Kilometer, viele Höhenmeter, jede Menge Spaß und Bilder. Aber seht selbst was wir heute auf dem Glacier 3000 (begehbarer Gletscher) erlebt haben :D

26
Jun 2011
AUTHOR Jean Michel (jm)
CATEGORY

Allgemein

COMMENTS No Comments
Seite 2 von 512345